Montag, 10. Juli 2017

Ron Stoppables Nacos - Vegan Edition

Zubereitung

"Hackfleisch" in Soße mit Bohnen:
  • 250 gr Vantastic Food Soja Geschnetzeltes
  • Gemüsebrühe
  • 1 kleine Dose Kidney Bohnen
  • 1 größere Zwiebel
  • Hackfleischgewürz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Cayenn Pfeffer/Chilli
  • Salsa
  • Scharfe Salsa/Taco Soße

"Käse" soße - Rezept
  • 2 Tasse Kartoffeln
  • 1Tasse Karotten
  • 1/3 Tasse kaltgepresstes Oliven Öl
  • Optional 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Tl Salz
  • 1 El Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Nährhefe
  • 1/2 Tl Knoblauchpulver
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • Eine Prise Cayenn Pfeffer

Restliche Zutaten
  • Salat
  • Tomaten
  • Salsa
  • Tortilla Chips (Sorte Hot Chilli)
  • Tortilla Wraps

Zubereitung 

Fang mit dem "Fleisch" an
  • Lass das trockene Sojageschnetzelte ca. 10-15 min in Gemüsebrühe ziehen (nimm einfach so viel Wasser bis das Geschnetzelte bedeckt ist, füg dann die angemessene Menge Brühepulver hinzu)
  • Lass es dann abtropfen und drück das Wasser raus
  • Brate das Sojageschnetzelte mit angematschten Kidney Bohnen und geheckselter Zwiebel an.
  • Wenn es braun wird kannst du es mit Salsa anbraten
  • Wenn es dann richtig braun ist solltest du die Gewürze hinzufügen (Pfeffer, Cayennpfeffer)
  • Schmeck das Ganze ab

Starte dann sie Käse Soße
  • Würfel die Kartoffeln, Karotten und Zwiebel
  • Koche die Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln für 20-30 Minuten
  • Kombiniere das Gekochtegemüse dann mit den restlichen Zutaten in einem Mixer (Bedenke: Du musst kein neues Wasser nehmen. Nimm einfach eine Tasse von dem Wasser, in dem du das Gemüse gekocht hast)

Schneide dann schnell deine restlichen Zutaten


Fertigstellung
  • Nimm den Wrap und schmeiß ihn auf ein Backblech
  • Schichte dann das "Hackfleisch", die "Käse"soße und Salsa auf den Wrap
  • Packs in den Backofen für 1-3 Minuten
  • Schmeiß danach Salat und Tomaten drauf
  • Zerkrümmel die Tortillas über dem Wrap

Sonntag, 2. Juli 2017

Honig Senf Soße

Zutaten:
  • 1/2 Tasse vegane Mayo
  • 1/2 Tasse Dijon Senf
  •  2 EL American Mustard/Yellow Mustard
  • 1/2 Tasse Honig
  • 2 EL Weißwein Essig
  • 1/4 TL Paprika für eine rauchige Note
  • 1/4 TL Cayenn Pfeffer
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
 Quelle

Bohnen Burger mit In-N-Out Soße

Zutaten für die Base: Bohnen-Burger
  • 800 gr Bohnen (möglichst schwarze oder Kidney Bohnen) - abgespült
  • 2-3 kleine, rote Zwiebeln - fein geschnitten
  • 4-6 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 TL Leinsamen
  • ca. 1 Hand voll frisches Basilikum - große Stiele entfernen
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 Tasse frische Peterilie
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1/2 - 1 TL Salz + Pfeffer
  • 1/2 TL Cayenn Pfeffer
    Zum Marinieren Brotkrumen oder Mehl. Zum Anbraten Öl. 
Zutaten für Base: In-N-Out Special Sauce
  • 1/2 Tasse vegane Mayo  
  • 2 EL Ketchup
  • 2 EL Saft von eingelegten Gurken
  • 2 EL Weißwein Essig
  • 2 TL Süßes (Zucker/Agavensirup/Bio Honig/Ahornsirup)
  • 1/2 TL Worcestershire Soße
  • Spritzer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Burger Beläge:
  • Tomaten
  • Gurken
  • Eingelegte Gurken
  • Zwiebel 
  • Salat
  • Veganer Käse
  • Anti Pasti Gemüse, wie eine Auberginen Scheibe oder ein großer Pilz
  • etc.

Soße:
  • Einfach alle Zutaten in einem Topf/Glass zusammenrühren.
  • Die Soße kannst du einen Tag vorher machen, dann schmeckt sie noch besser. 
Burger:
  • Pürier einfach alle Zutaten (außer das Mehl und Öl) in einem Topf.
    Probier den Teig und füge noch Gewürze zu die deiner Meinung nach fehlen.
  • Forme dann Buletten und wende sie in dem Mehl/den Brotkrumen.
  • Dann brate deine kleinen Buletten an.

Bereite deine Burger Beläge zu.
Quellen

Freitag, 30. Juni 2017

Sonntag, 28. Mai 2017

Auberginencreme/Baba Ghanoush

Zutaten
  • 1 Aubergine
  • Knoblauchpulver oder Knoblauchzehen
  • Salz
  • Öliven Öl
  • Peperonie
  • 1 rote, kleine Zwiebel
  • ca. 3 EL Petersilie
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL oder 1 EL Zitronensaft
  • 1/4 TL Koriander
  • 1/2 TL Kreuzkümmel/Cumin
  • 1-2 Prisen Cayennpfeffer
  • Optional noch Tahina/Sesampaste, etwas zum Süßen

Zubereitung
  • Entfernte die Haut der Aubergine (sonst sieht die Creme furchtbar aus!)
  • Schneide die Aubergine in Scheiben und entwässere sie mit Salz.
  • Schneide die Peperonie an und lass auch aus ihnen den Saft.
  • Heiz den Backofen auf 200° vor.
  • Marinier die Auberginen, Zwiebel und Peperonie mit Oliven Öl. Würze sie dann gut mit Knoblauchpulver. Salze die Peperonie noch wenn du willst.
  • Leg dann die Aubergine und Zwiebel getrennt von den Pepersonie auf das Blech. Back sie dann für ca. 30-40 Minuten.
  • Pürier das Gemüse dann mit den restlichen Zutaten.

CousCous, Reis,..

Cous Cous oder Reis zubereiten mit
1/2 TL Curry
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Schwarzkümmel
1/4 TL Cumin
1/4 - 1/2 TL Koriander
Prise CayennPfeffer
Optional Knoblauchpulver nach Geschmack

Freitag, 21. April 2017

Pesto

Basilikum Pesto
  • Eine große Basilikum Pflanze
  • Rucola
  • 1 50 gr Packet geröstete und gemahlene Pinienkerne
  • 3 El Zitronensaft
  • 3 gepresste Knoblauchzehen
  • 2 Tl Nährhefe
  • Salz, 1/2 Tl Kräuterpfeffer
  • Olivenöl

Donnerstag, 13. April 2017

Pizza Teig

Zutaten:
  • 500 g Dinkel Mehl (Typ 630)
  • 1 Packet Trockenhefe
  • 50 g rein pflanzliche Margarine
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
Zubereitung:
  • Alle Zutaten zu einem Teig (erst die Trockenen, dann das Wasser dazu) vermengen und ca. 10 min kneten oder mit dem Handmixer vermengen. 
  • Pack deinen Hefeteig in eine Schüssel, drück ihn platt und verteile ein bisschen Mehl auf ihm. Dann packst du den Deckel auf deine Schüssel und lässt ihn 30 min an einem warmen Ort gehen. Ich heiße meine Backofen Microwelle immer 1 Minute auf 50 ° vor, stell den Backofen dann wieder aus und packe meine Schüssel in den kleinen warmen Raum.

Dienstag, 28. März 2017

Weißer Bohnen Hummus

Zutaten
  • 2 Becher weiße Bohnen 
  • 5-10 Knoblauchzehen in Olivenöl angebraten
  • 3 El Petersilie 
  • 2 El Dill
  • 2 El getrocknete Frühlingszwiebeln
  • 3 El Zitronensaft 
  • Pfeffer
 Einfach alles zusammen pürieren

Quelle

Montag, 27. März 2017

Chipotle Burrito Bowl

Zutaten für 3 Personen

Bowl
  • 1 Becher/ 180 gr Reis
  • Salsa oder Zigeuner Soße
  • 1 1/2 Dose schwarze Bohnen
  • min. 3-5 Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 9 Salatblätter klein geschnitten
  • Optional Zwiebel, Frühlingszwiebel, Peperonie, Avocado, Koriander, Petersilie

Soße
  • 1 1/2 Tassen veganer Jogurt
  • 5 TL Chipotle Soße
  • 6 große Knoblauchzehen
  • 3 EL Limettensaft
  • 1/2 TL Cumin
  • 1 Prise Koriander
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer


Zubereitung
  • Setz den Reis auf
  • Schneid das Gemüse klein und mach die Soße
  • Wenn alles fertig ist schichte es in eine Schüssel oder auf einen Teller.
  • Meine Reihenfolge: Reis, Salsa, Bohnen,Salat, Mais, Gemüse, Soße, Chipotle Soße


Quelle
http://www.thegardengrazer.com/2013/11/burrito-bowl-with-creamy-chipotle-sauce.html

http://www.thegardengrazer.com/2013/11/creamy-chipotle-sauce.html


Mittwoch, 15. Februar 2017

Heiße Zitrone

  • 1 Zitrone
  • 60°C heißes Wasser
  • 1 Tl Stevia, 1 Tl Honig oder Zucker

Falafel

Zutaten (Für 2-3 Personen)
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 1 Bund Petersilie (große Stängel sollte man rausnehmen!)
    oder halbes Paket Tiefkühl Petersilie
  • 4-6 Knoblauchzehen (gepresst)
    oder 1 TL  Knoblauchgranulat
  • 1 TL Zwiebelgranulat
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL+ Kreuzkümmel/Kumin
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Prise+ Cayenn Pfeffer
  • 1 Prise+ Kardamom 
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer 
  • Dinkelmehl
  • Olivenöl oder Wasser (um besser Pürieren zu können)
  • Optional Schale einer Zitrone

Zubereitung
  • Pürier alle Zutaten - ohne das Dinkelmehl! - miteinander.
    Damit das Pürieren leichter fällt kann man noch Wasser hinzufügen
  • Wenn die Kichererbsen püriert sind sollte man das Dinkelmehl hinzu fügen, sodass der Teig eine bessere Konsistenz bekommt und knuspriger wird.
  • Bestreich ein Backblech mit ein bisschen Oliven Öl
  • Pack den Falafel Teig auf das Blech. Verteil ihn gleichmäßig sodass er eine ungefähre Dicke von 2 cm hat.
  • Backe die Falafel dann für 180° auf Umluft für mindestens 40 Minuten.

Mittwoch, 1. Februar 2017

Gemüsesuppe

Zutaten
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 3+  Kartotten
  • 1/2 - 1/4 Blumenkohl
  • Schnittlauch
  • Ca. 250 gr Pilze
  • Gemüsebrühe 

Zubereitung
  • Schmeiß einfach das ganze Gemüse in einen Topf und koch es in Gemüsebrühe

Donnerstag, 19. Januar 2017

Guacamole

Zutaten (für 1 Person)
  • 1 Avocado
  • 3-5 Knoblauchzehe
  • Zitronensaft, Pfeffer und Pommes Gewürz (Paprika, Salz) nach Geschmack

Samstag, 7. Januar 2017

Ingwer Shot

  • Ein großes Stück Ingwer (4-5 cm / Daumen groß)
  • 1 Tasse Maracujasaft
  • 1 EL Honig
  • Kurkuma & Cayenne Pfeffer
  • Optional Saft einer Zitrone oder anderen Zitrusfrücht

Über den Tag verteilt in kleinen Mengen trinken

Erkältungssmoothie


  • Ein großes Stück Ingwer (ca. 4-5 cm / Daumen groß)
  • Zitrusfrüchte (3 Mandarinen/1 Orange/Zitronen/Limetten)
  • 2 Bananen (gefroren)
  • 2 TL Chiasamen
  • 1 Tasse roter Beerenmix 
  • Maracujasaft zum Auffüllen
  • Optional Honig zum Süßen